7 Dinge, die den Winter in Marokko einfacher machen

Aus gegebenen Anlass den Artikel nochmal. Die Kälte hat uns wieder. Habe diesen Winter einen Punkt mehr auf der To Do-Liste: Ich will Schnee sehen! Ifran, ich kommeeeeeee!!! Ob sie da wenigstens Heizen oder was machen sie da, wenn sie durchgefrohren von der Piste kommen?! Das muss ich wohl herausfinden.

marokkomittenmang

Marokko und Winter, das sind zwei Dinge, die in meinem Kopf nicht zusammen passen. Marokko ist Sonne, Strand, Surfen, lärmende Basare. Winter heißt Schnee, rote Nasen, Eiszapfen am Fuß. Ach so …. na dann, dann passt es doch!

Surfen geht hier keiner mehr, aber außer Schnee habe ich in Casablanca jetzt auch eine rote Nase, eiszapfenartige Hände und Füße, ständigen Tee- und Suppendurst. Im November war alles noch schön gemäßigt und seit Dezember komme ich morgens noch schlechter aus dem Bett, weil ich Rauchwolken atme. Im Haus wohlgemerkt. Dem Lärmpegel auf der Straße zu urteilen, bin ich die einzige, die morgens aufsteht. Wie dann doch auch noch andere Kinder in der Schule sitzen, kann ich nicht verstehen.

 Jeden Tag denke ich nun: Wenn ich schon so friere, wie dann erst die Menschen in Flüchtlingslagern? Die Obdachlosen oder die Menschen in den Bergen, in denen es wirklich kalt ist und auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 423 weitere Wörter

Advertisements

Ein Kommentar zu „7 Dinge, die den Winter in Marokko einfacher machen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: