Jobsuche in Marokko – Was läuft anders?

Man nehme Mutter, Vater und Kinder und versetze sie nach Marokko. Nachdem man nun schon einmal die flauschige Kindergartenbetreuuung abzieht, die manchmal sogar das Mittagessen abdeckt, hat man in Marokko ein Problem, falls Mutter und Vater arbeiten gehen. Das Dilemma habe ich beschrieben: Familie und Beruf in Marokko – geht das?

Ich dachte mir nun, man könnte doch bestimmt auch hier Teilzeit etwas reißen. Und habe mich auf die Socken gemacht. Weiterlesen „Jobsuche in Marokko – Was läuft anders?“

Werbeanzeigen

Ausländer in Marokko – das Leben als Außerirdische

Hilfe – meine Rolle ist falsch

Schon mal im falschen Film gewesen? Ihr versteht die Story, die Musik passt auch dazu, aber jetzt sollt ihr plötzlich rein springen und eine Rolle übernehmen. Ihr bekommt Schweißausbrüche, ihr fangt an zu stottern, ihr kennt den Text ja gar nicht. Und das Schlimmste, die Absprachen auch nicht. Wie geht´s nochmal weiter? Was macht man, wenn der Regisseur die Hand hebt? Als er die Faust ballt, ist plötzlich Pause, dabei denkst du, du kriegst gleich eine rein. Verwirrt?

Ja, ich auch. Des Öfteren hier. Weiterlesen „Ausländer in Marokko – das Leben als Außerirdische“

Pläne und was davon übrig bleibt

Geht man ins Ausland, bereitet man vieles vor. Manche lösen die Wohnung auf, manche vermieten sie. Persönliche Dinge werden gepackt, man muss sich entscheiden zwischen Wichtigem (kommt mit) und Unwichtigem (bleibt da). Allein das dauert ewig. Papierkram wird erledigt, die Ankunft im anderen Land vorbereitet. (Viele Infos zu den organisatorischen Dingen erhält man bei den tollen Expatmamas)

Manche Dinge kann man nicht vorbereiten. Weiterlesen „Pläne und was davon übrig bleibt“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: